Bildungsprämie

Einen Prämiengutschein kannst Du erhalten, wenn

 

  • Du durchschnittlich mindestens 15 Stunden pro Woche erwerbstätig bist oder dich in Eltern- oder Pflegezeit befindest,
  • Du über ein zu versteuerndes Jahreseinkommen von maximal  20.000 Euro (als gemeinsam Veranlagte 40.000 Euro) verfügst,
  • Du im laufenden Kalenderjahr noch keinen Prämiengutschein erhalten hast,
  • Du die deutsche Staatsangehörigkeit besitzt oder in Deutschland arbeiten darfst.

 

Nutze den Vorab-Check – er gibt Dir erste Hinweise darauf, ob Du einen Prämiengutschein bekommen kannst. Alle weiteren Einzelheiten zu den Förderbedingungen findest Du in der FAQ-Liste.

 

Den Prämiengutschein erhältst Du im Anschluss an ein Beratungsgespräch in einer Beratungsstelle. Mit der Beratungsstellensuche findest Du eine Beratungsstelle in Ihrer Nähe.

 

Weiterbildungsanbieter sind nicht verpflichtet Prämiengutscheine anzunehmen – informiere Dich bitte vor einer möglichen Anmeldung, ob wir für Deine Wunschschulung den Prämiengutschein aus dem Programm Bildungsprämie akzeptieren.

 

Den Prämiengutschein gibst Du mit dem ausgefüllten und unterzeichneten Anmeldeformular bei uns ab und zahlst dann lediglich nach Erhalt der Rechnung über die Kursgebühr Deinen Eigenanteil für die Weiterbildung.

 

Du kannst jedes Kalenderjahr einen Prämiengutschein erhalten.

Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen
Die Inhalte auf dieser Website sind urheberrechtlich geschützt. Copyright © 2011 by Mirjam Angnes Fachschule für Beauty Wellness Prävention• Alle Rechte vorbehalten • All rights reserved